Do., 26. Mai

|

Fridingen an der Donau

Schwäbische Alb (4Tage) - Die Kunst des achtsamen Unterwegsseins

Für jeden mit etwas Wander-Kondition und Abenteuerlust, ca. 10-15 km pro Tag mit Gepäck und einigen Auf- und Abstiegen.

Schwäbische Alb (4Tage) - Die Kunst des achtsamen Unterwegsseins

Zeit & Ort

26. Mai, 12:00 – 29. Mai, 15:00

Fridingen an der Donau, Bahnhof, Fridingen an der Donau, Deutschland

Über die Veranstaltung

Für jeden mit etwas Wander-Kondition und Abenteuerlust, ca. 15 km pro Tag mit Gepäck und einigen Auf- und Abstiegen.

  • Beginn: Donnerstag, den 26.05.22*, um 12:00 Uhr
  • Ende: Sonntag, den 29.05.22 ca. 15:00 Uhr
  • Teilnehmer*innenzahl:   mind. 4 – 8*
  • Kosten 320 € / 240 €** ermäßigt - Frühstück und warmes Abendessen inklusive (Mittagsvesper und Ausrüstung muss selbst mitgebracht werden) + evtl. die Kosten für eine Nacht im Hotel, in einer günstigen Pension oder der Jugendherberge bei länger anhaltendem schlechtem Wetter, sollte die Gruppe das wünschen.
  • Einen Tag schweigend gehen
  • Wir werden am Abend auf dem Feuer kochen
  • mit leichtem Gepäck unterwegs sein
  • Unterwegs werde ich euch in unterschiedliche Achtsamkeitsübungen und Geh-Meditationen einweisen
  • Unseren vegetarischen Speiseplan werden wir im Frühling mit Beeren, Wildkräutern und anderen essbaren Dingen aus der Natur ergänzen
  • Je nach Wetter, werden wir unter dem freien Sternenhimmel schlafen, im Wald biwakieren oder in Schutzhütten Zuflucht finden
  • Am Morgen und am Abend werden wir ca. 30min meditieren und uns dafür schöne und geeignete Plätze in der Natur suchen
  • Der Start- und Endpunkt des Workshops werden so gewählt, dass du mit öffentlichen Verkehrsmitteln an- und abreisen kannst. Ich helfe auch gerne bei der Vermittlung von Fahrgemeinschaften

Was du brauchst:

  • Rucksack (30 – 60l)
  • warmer Schlafsack
  • Isomatte
  • Biwaksack, Plane oder Regenponcho zum biwakieren z.B. auf Amazon
  • festes, nässeunempfindliches Schuhwerk oder Wanderschuhe
  • Kleidung, je nach Wettervorhersage, z.B. Kopfbedeckung gegen die Sonne oder Kälte, Badesachen
  • Regenkleidung
  • Trinkflasche
  • 4x Mittagsvesper (z.B. Brot und Aufstrich, Karotten, Datteln,... worauf du Lust hast)
  • Tasse, Essgeschirr / Campinggeschirr, Besteck
  • Taschenlampe
  • Taschenmesser
  • Persönliche Hygieneartikel, Medikamente, Sonnencreme, Insektenschutz, etc.
  • Spaß und Freude am Wandern und eine gewisse Naturverbundenheit
  • Ausreichend Bargeld, damit wir bei sehr schlechtem Wetter evtl. in einem Gasthaus unterkommen können.

Alles in allem sollte dein Rucksack ohne Essen nicht mehr als 6–10kg wiegen! Der Verzicht auf heimischen Komfort und Bequemlichkeiten ermöglicht uns eine Leichtigkeit im Unterwegssein. Das gilt nicht nur für das Reisegepäck, sondern kann auch im Alltag eine nützliche Lebenseinstellung sein. Bei diesem Workshop erlebst du, wie wenig es braucht, um bei dir selbst und im gegenwärtigen Moment bzw. in der Natur, anzukommen.

Du hast keine Ausrüstu